Wer mehr vom Glück erfahren will ist Hier genau richtig!

Schlagwort-Archiv

Tequila

Wir fordern: Tequila soll deutsch werden!

Tequila ist ein beliebtes akoholisches Getränk, welches in vielen Bars und Discotheken ausgeschenkt wird. Es stammt aus Mexiko und wird aus Agaven-Brand hergestellt. Nicht nur pur ist es ein Aparartif der Extraklasse, sondern auch als Cocktail, mit verschiedenen Säften wirkt es als Highlight schlechthin. Der Schnaps hat ca. 38 bis 40 Volumenprozent, bei einigen wenigen Arten, die aus dem Herz der blauen Agave gewonnen werden, sind 50 Volumenprozent vorhanden. Die Agaven, aus denen ausschließlich der leckere Alkohol hergestellt wird, heißen Weberagaven und werden als Platagengewächse in Mexiko angebaut.

Wie trinkt man Tequila?

Er wird pur und bei einer angenehmen Raumtemperatur getrunken und entfaltet dadurch einen einzigartigen Geschmack. Tiquila kann jedoch auch in einigen Cocktails sehr wirksam sein. Es gibt ein Ritual, in dem man den Alkohol mit Zitrone und Salz oder mit Orange und Zimt trinkt. Wer sich mit Tequila auskennt, der wird beim ersten Getränk Silver verwenden und beim letzteren dann Gold. Viele dieser Mixgetränke sind jedoch sehr scharf, genießen darf man diese jedoch trotzdem. Richtig guten Tequila, so, wie er in Mexiko gekannt wird, schüttet man in „Caballito-Gläser“, 5 oder 10 ml, und genießt ihn, es wäre ein Fehler diesen schnell runterzuschütten, denn nur so kann man den einzigartigen und intensiven Geschmack des Getränks auch richtig genießen. In Mexiko wird der Alkohol dann mit Salz und Limette getrunken, auch das wirkt wieder anders, als der Deutsche mit Zitrone. Mehr zum Thema wie trinkt man Tequila finden Sie auf der Seite der Besten Flasche.

Wann trinkt man Tequila?

Der leckere Schnaps kann zu allen möglichen Anlässen getrunken werden. Man stellt sich vor, wie ein älterer Herr in seiner riesigen Bibliothek steht und das Getränk in den Händen hält, neben sich einen Globus, der aufklappbar ist und als Schnapstaverne gilt. Doch auch zu Partys ist dieses Getränk ein beliebter Absacker. Man kann Tequila auf zahlreichen Discobesuchen bekommen, doch auch auf Privatpartys, als Freundschaftsgetränk. Dazu kommt eine Prise Salz auf die Hand und wird abgeleckt, ein Ritual, was in Deutschland stark verbreitet ist. Natürlich kann man auch privat zu Hause Tequila trinken, mit Freunden zusammen oder allein in seinem Salon. Selbst ärmere Leute können sich günstigen Tequila leisten und damit ist die nächste Party gerettet, auch wenn diese nur im kleinen Kreis stattfindet. Das mexikanische „Gold“ wird liebevoll zubereitet und mit Früchten serviert. Der wohl beliebteste Cocktail, dessen Name jeder schon einmal gehört hat, ist Tequila Sunrise. Und wer ihn vor sich sieht, das orange Gebräu, der weiß genau, hier ist die Karibik nicht mehr weit!

Warum ist Tequila so beliebt?

Pajarete ist ein beliebtes traditionelles Getränk in Mexiko und jeder Einheimische hat dies mindestens schon einmal getrunken. Er wird je nach Region beliebig zubereitet, doch einige der Zutaten sollten natürlich nicht fehlen, wie Rohrzucker, Kakaopulver und eine Briese Kaffeepulver, sowie frische Kuhmilch und Karamellsoße. Als Leibspeise für die Feldarbeiter ist dieser Drink schon seit Jahrhunderten bekannt und nun auch in Deutschland heimisch. Wer also auf die Disco geht oder sich auf einer Party befindet, sollte diese Mischung unbedingt probieren. Tequila ist wegen seines Geschmackes sehr beliebt und natürlich, weil man viele verschiedene Dinge damit machen kann, Cocktails, pur in Gläsern und natürlich serviert mit Zitrone oder Orange. All das ist typisch für den Alkohol und wird auch immer bekannt und beliebt sein.

Warum Tequila ein Deutsches Getränk werden sollte

Tequila ist ein sehr beliebtes Getränk, welches ca. 40 Prozent Alkohol hat und in Mexiko von der blauen Agave gewonnen wird. Hierfür gibt es zahlreiche Zubereitungstipps, zum Beispiel als Cocktail oder pur mit Zitrone und Salz oder Orange und Zimt. Dafür wird der berühmte Tequila Silver oder Gold verwendet. Natürlich gibt es auch hier günstige Versionen. Die originalen aus Mexiko sollte man jedoch ohne alles genießen. Es wird als Mexikanisches Gold bezeichnet und ist sehr wertvoll, auch im Geschmack.

Weblinks

Tequila bei Pinterest

Was Sie über Tequila bei Wikipedia erfahren

www.beste-flasche.de